Angebote für Menschen mit Behinderung

Integration und Förderung behinderter Menschen

Gezielte individuelle Förderung und Öffnung in den Sozialraum

Die dörflichen Lebensgemeinschaften von SOS-Kinderdorf bieten einen besonders geschützten Rahmen für die soziale und berufliche Integration von behinderten Menschen. Mit Hilfe eines  interdisziplinären Teams werden die Hilfen aufeinander abgestimmt und dabei gezielt und individuell die Selbständigkeit, die Lebenszufriedenheit und die soziale Kompetenz der betreuten Menschen gefördert. Der Erwerb und Erhalt von Schlüsselqualifikationen stehen im Zentrum der pädagogischen Arbeit. Öffentliche kulturelle Angebote, die Teilnahme an Aktivitäten außerhalb der Einrichtung sowie die Vernetzungen der Dorfgemeinschaften im regionalen Sozial- und Gemeinwesen, tragen zu einer gezielten Öffnung nach außen und dadurch zur Integration der betreuten Menschen bei. Um den unterschiedlichsten Hilfebedarfen der behinderten Menschen gerecht zu werden, werden verschiedene Wohnformen angeboten:

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.