THEMA 2/2014

Berufseinstieg bei SOS-Kinderdorf

Peergruppentreffen im Rahmen des Programms BEP

Einführungsprogramm für Berufseinsteiger in der stationären Kinder- und Jugendhilfe

Der SOS-Kinderdorf e.V. unterstützt Berufseinsteigerinnen und -einsteiger durch ein spezifisches Programm, in den Arbeitsbereich Stationäre Hilfen zur Erziehung hineinzufinden. Mit welcher Intention sich der SOS-Kinderdorf e.V. in diesem Feld engagiert und welchen Bedarf das Programm aufgreift, schildern die Geschäftsführerin des SOS-Kinderdorf e.V., Dr. Birgit Lambertz, sowie der Bereichsleiter einer SOS-Einrichtung, Dietmar Kraft. Der Supervisor Reinhold Graf vermittelt, inwiefern die Supervision in einer Peergruppe die Berufseinsteiger/-innen einrichtungsübergreifend stärkt. Und wie beurteilen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Programm? Was nehmen sie daraus mit in ihre pädagogische Praxis? Junge Fachkräfte geben Einblick im persönlichen Gespräch.

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.