Führungsverständnis

Führungsverständnis im Verein

Spielräume, Wertschätzung, Weitblick, Überblick, Balance

Das Verhalten der Führungskräfte hat Vorbildfunktion und prägt die Kultur des Vereins. Die Akzeptanz der Führungskräfte durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wächst mit ihrer persönlichen Überzeugungskraft.

Für den Erfolg unserer Organisation und Organisationsstruktur ist entscheidend, mit welchem Rollenverständnis Führungskräfte ihre Aufgabe erfüllen. Ein gemeinsames Führungsverständnis ist die Basis für eine lebendige, vertrauensvolle und effiziente Zusammenarbeit. Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Führungskräfte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben an folgenden Handlungsleitsätzen orientieren: 

Spielräume

Führungskräfte im SOS-Kinderdorfverein gestalten mehr, als sie verwalten.

Wertschätzung

Ihre Führung beruht mehr auf Vertrauen als auf Kontrolle.

Weitblick

Sie denken visionär in langfristigen Entwicklungszyklen.

Überblick

Sie haben neben dem eigenen Verantwortungsbereich auch immer die Verantwortungsbereiche der anderen und die Gesamtorganisation im Blick.

Balance

Neben dem Sicherstellen der sachgerechten Ablaufprozesse und Strukturen liegen ihnen die Bedürfnisse und Kompetenzen der handelnden Menschen am Herzen. 

So gelebte Führung erhält und stärkt die Motivation und das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sichert die Zukunft der Organisation.

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.