Aktuelles

Meldungen aus dem aktuellen Fachgeschehen

  • Buchprojekt

    Verwirklichungschance SOS-Kinderdorf

    Verwirklichungschance SOS-Kinderdorf

    Die vorliegende Studie nimmt das Aufwachsen von Jugendlichen in SOS-Kinderdörfern in den Blick und fragt, was diese jungen Menschen auf ihrem Weg in die Eigenständigkeit brauchen: Wie können sie auf der persönlichen Ebene eine Handlungsbefähigung entwickeln, die ihnen hilft, ihre Lebenssituation einzuschätzen, Chancen für sich zu erkennen und diese auch zu nutzen? Und welche Verwirklichungschancen kann das Kinderdorf als pädagogische Einrichtung ihnen bieten, um sie im Prozess des Selbstständigwerdens zu unterstützen?

    Lesen Sie mehr
  • Besuchen Sie uns: Stand D18, Halle 3

    SOS-Kinderdorf e.V. auf dem 16. DJHT

    SOS-Kinderdorf e.V. auf dem 16. DJHT

    Mit folgenden Veranstaltungen ist der SOS-Kinderdorf e.V. vom 28. bis 30. März 2017 auf dem 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag aktiv: "Was brauchen junge Menschen in stationärer Erziehungshilfe auf dem Weg in die Eigenständigkeit und wie bewältigen sie ihr späteres Leben?" (28.3.) und "Spielen zu Hause“ – Eltern und Kinder stärken im Rahmen Früher Hilfen"(30.3.).  Der SOS-Kinderdorf e.V. zeigt sich mit seiner Messepräsenz als fundierter Jugendhilfeträger sowie als attraktiver Arbeitgeber.

    Lesen Sie mehr
  • Das neue Wir in der Migrationsgesellschaft

    SOS-Jahrestagung 2016 beleuchtet Migration als Thema in der Kinder- und Jugendhilfe

    SOS-Fachtagung 2016: Das neue Wir in der Migrationsgesellschaft

    Wie das Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft gelingen kann und welche integrativen Möglichkeiten die Kinder- und Jugendhilfe in diesem Feld hat, war Thema der Jahrestagung des SOS-Kinderdorf e.V. am 10. und 11. November 2016 in Berlin. Empirische Erkenntnisse und Überlegungen rund um Fragen von Identität, Familie, Bildung, Zuschreibung und Marginalisierung in den Städten wurden präsentiert. Fachkräfte aus der Praxis stellten ihre Erfahrungen und Ansätze vor.

    Lesen Sie mehr
  • Empfehlungen für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

    Beteiligung macht stark

    Cover zur Broschüre "Beteiligung macht stark. Empfehlungen für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen"

    Kinder und Jugendliche stehen im Zentrum allen pädagogischen Handelns. Sie brauchen bestmögliche Entwicklungs- und Lernbedingungen für ihr Aufwachsen. Beteiligung ist dabei als pädagogisches Grundkonzept von besonderer Bedeutung.

    Lesen Sie mehr
Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.