Johannes Münder und Barbara Mutke

Kindeswohl zwischen Jugendhilfe und Justiz – Ergebnisse eines Forschungsprojektes

Beschreibung

Hierzu ist keine Kurzbeschreibung verfügbar.

Autoren

Prof. Dr. jur. Johannes Münder

Jahrgang 1944, Jurist, nach Tätigkeiten am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (Universität Bielefeld) Stationen beim Bundesministerium für Arbeit, an der Fachhochschule Wiesbaden und an der Pädagogischen Hochschule Berlin; von 1980 bis 2010 Professor an der Technischen Universität Berlin, Lehrstuhl für Sozialrecht und Zivilrecht, seit 1.4.2011 emeritiert; Vorstandsvorsitzender des SOS-Kinderdorf e.V. (Stand der Veröffentlichung 2012)

Barbara Mutke

Jahrgang 1966, Diplom-Pädagogin; verschiedene Tätigkeiten in Wohngruppen für Jugendliche, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Kindeswohl zwischen Jugendhilfe und Justiz“ an der Technischen Universität Berlin, seit Januar 2001 Mitarbeiterin am Institut für soziale Arbeit e.V. in Münster. (Stand der Veröffentlichung 2001)

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.