Svenja Friedrich

Wie ist es dazu gekommen, dass ich im Heim lebe?

Beschreibung

"Jeder, der die Möglichkeit hat, in einer Wohngruppe zu leben, kann, wenn er sich darauf einlässt, echte Chancen haben.“

Mit diesen Worten fasst Svenja Friedrich in ihrer biografischen Skizze ihre eigenen Erfahrungen zusammen. In diesem sehr persönlichen Bericht erzählt sie von der Situation ihrer Herkunftsfamilie und den Stationen auf ihrem Lebensweg, bevor sie einen Platz in einer Wohngruppe für Kinder und Jugendliche bekommen hat.

Autoren

Svenja Friedrich

18 Jahre alt, lebte eineinhalb Jahre in einer Wohngruppe der Arbeiterwohlfahrt in Merkenbach bei Herborn. Ihre Interessen sind Kino, Lesen, Fahrrad fahren, mit Freunden weggehen.

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.