Gisela Anna Erler

Auf dem Weg zur digitalen Stammesgesellschaft oder: Die Rückkehr gesellschaftlicher Funktionen in Familie und Nachbarschaft

Beschreibung

Hierzu ist keine Kurzbeschreibung verfügbar.

Autoren

Gisela Anna Erler

Jg. 1946; Familienforscherin und Unternehmerin. 15 Jahre Tätigkeit am Deutschen Jugendinstitut, Begleitung des »Modellprojekts Tagesmütter«, zahlreiche Projekte zum Thema »Vereinbarkeit von Familie und Beruf«. Autorin des »Müttermanifests« 1987. 1992 Gründerin, seither Geschäftsführerin der pme Familienservice GmbH. Diese Firma unterstützt bundesweit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Firmen bei der Suche nach Kinderbetreuungslösungen und wird ausschließlich von Firmen finanziert. Mitinhaberin der »Job & Training Company«, eines neuartigen Bildungsträgers, der vor allem Personal für den privaten Haushalt fortbildet und vermittelt. Beratungstätigkeit für Firmen und Verwaltungen in Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zahlreiche internationale Kooperationen mit Firmen und Forschungseinrichtungen zum Thema »Familie und Beruf«. (Stand der Veröffentlichung 2000)

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.