Georg Klaus

Der Neubau und die Expo – auf dem Weg zu einem lebendigen Stadtteil

Beschreibung

Hierzu ist keine Kurzbeschreibung verfügbar.

Autoren

Prof. Dr.-Ing. Georg Klaus

Jg. 1955; studierte 1977 bis 1983 an der Universität Hannover Architektur bei Prof. Peter Kaup, Prof. Peter Schweger sowie Borek Siepek. Rudolf-Lodders-Preisträger 1983. Seit 1983 selbständig. Von 1984 bis 1986 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bautechnik und Entwerfen der Universität Hannover, Prof. P. Kaup. 1987 Dissertation zum Themenkreis »Passive Sonnenenergienutzung«. Von 1986 bis 1990 Partnerschaft mit Moritz Lau-Engehausen im Büro Löwenstein-Architektur, Hannover. In dieser Zeit Projekte in England, in Spanien, in der Schweiz sowie in Deutschland (Wohnungsbau, Gewerbe, Läden). Seit 1990 eigenes Architekturbüro in Hannover; seit 1992 Professor an der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden. Arbeitsschwerpunkt: Bauten des Sozialwesens und Gesundheitswesens. (Stand der Veröffentlichung 2000)

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.