Sibylle Trumpp von Eicken

Soziale Elternschaft – genetische Elternschaft. Anmerkungen zur Identitätsbildung bei fremdplazierten Kindern

Beitrag aus SOS-Dialog 1993

Beschreibung

Hierzu ist keine Kurzbeschreibung verfügbar.

Autoren

Sibylle Trumpp von Eicken

Mutter von zwei Kindern, geboren 1946. Seit 1980 als analytische Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche und zusammen mit ihrem Mann in einer Gemeinschaftspraxis von Psychotherapeuten und Medizinern in einer Obdachlosensiedlung Münchens tätig. (Stand der Veröffentlichung 1993)

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.