Reinhard Rudeck

Editorial zum SOS-Dialog 2001

Beitrag aus SOS-Dialog 2001

Beschreibung

Teilhabe gilt als der entscheidende Faktor sozialer Integration, und die für die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung notwendigen Fähigkeiten können − unter entsprechenden Bedingungen − erworben werden. Vor diesem Hintergrund ist es besonders besorgniserregend, dass der Arbeitsmarkt immer weniger Teilhabechancen für junge Menschen bietet. Was kann die Jugendhilfe dazu beitragen, dass jungen Menschen Bildungs- und Qualifizierungsoptionen vermittelt werden, die nicht nur an einen Beruf heranführen, sondern ebenso Fähigkeiten zur Lebensbewältigung fördern?

Im Editorial benennt Reinhard Rudeck zentrale Fragen, denen im Themenschwerpunkt "Jung und chancenlos?" nachgegangen wird.

Autoren

Reinhard Rudeck

Jahrgang 1949, Diplompsychologe, Leiter des Sozialpädagogischen Instituts (SPI) des SOS-Kinderdorf e.V. Arbeitsschwerpunkte: Ressourcenunterstützende Handlungsansätze in den Praxisfeldern und Institutionen der Jugendhilfe, Forschung im Bereich der stationären Hilfen der Erziehung, beteiligungsorientierte Entwicklungsprozesse in familialen und organisationalen Systemen, Jugendhilfeplanung, Strategieentwicklung in Non-Profit-Organisationen. (Stand der Veröffentlichung 2012)

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.