Burkhard Schäfer

Ausbilden im Brennpunkt. Beispiele lebensorientierter und marktgerechter Ausbildung

Beitrag aus SOS-Dialog 2001

Beschreibung

Seit dem Zusammenwachsen von Ost- und Westberlin gibt es in der Stadt erhebliche politische und wirtschaftliche Strukturveränderungen und mit ihnen neue Probleme, die es zu bewältigen gilt. Besonders junge Menschen ohne berufliche Qualifikation haben große Schwierigkeiten, diesen Veränderungen standzuhalten.

Mit dem SOS-Berufsbildungszentrum in Wedding wurde im Jahr 1996 in Berlin eine Einrichtung zur Unterstützung und Förderung benachteiligter Jugendlicher geschaffen Hier befinden sich hundertsiebzig junge Menschen in der Ausbildung zu sieben unterschiedlichen Berufen. Ein wesentliches Kriterium des Konzeptes ist die bedarfsgerechte Gestaltung des Angebotes und seine regionale Verankerung: Die Kontaktmöglichkeiten für die Jugendlichen sind niederschwellig, die Art und Durchführung der Ausbildungsangebote entsprechen den Bedürfnissen der Jugendlichen und dem Bedarf im Stadtteil.

Burkhard Schäfer beschreibt die Ansätze und Ziele des SOS-Berufsbildungszentrums Berlin. Ein wesentlicher Aspekt der Ausbildungsbereiche besteht darin, unter betrieblichen und wirtschaftlichen Bedingungen eine Arbeits- und Ausbildungssituation in lebensweltorientierten Ausbildungsfeldern zu vermitteln. Ziel des Zentrums ist es, den meist sehr sensiblen Jugendlichen eine Anerkennung ihrer eigenen Persönlichkeit zu vermitteln und ihnen eine Brücke zur Integration in eine komplexe Arbeitswelt zu schaffen.

Autoren

Burkhard Schäfer

Jahrgang 1953, Werkzeugmacher, Sozialpädagoge (FH), Diplompädagoge. Vormals Herstellung von Formen und Vorrichtungen bei der Firma Standard Elektrik Lorenz, Beratung und Finanzierung von Berufsausbildungseinrichtungen der Jugendhilfe bei der Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport Berlin, Personalleitung bei der Helmut-Ziegner-Stiftung für straffällige Jugendliche. Seit 1996 Leiter des SOS-Berufsausbildungszentrums Berlin. Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Berlin (Organisation und Finanzierung von Projekten in der Sozialen Arbeit). (Stand der Veröffentlichung 2001)

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.