Sabine Handschuck

Die interkulturelle Öffnung der stationären Erziehungshilfen ist überfällig

Beschreibung

Hierzu ist keine Kurzbeschreibung verfügbar.

Autoren

Sabine Handschuck

Jahrgang 1955, Diplomsozialpädagogin und Theaterpädagogin; Beauftragte für interkulturelle Arbeit bei der Landeshauptstadt München. Arbeitsschwerpunkte: Trainerin für interkulturelle Verständigung, interkulturelle Öffnung der Erziehungshilfen, interkulturelle Qualitätsentwicklung. (Stand der Veröffentlichung 2007)

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.