Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilliges Ökologisches Jahr, Ehrenamtliches Engagement und Freiwilligendienste

Freiwilliges Engagement für eine gute Sache

Freiwilliges Engagement ermöglicht einer sozialen Organisation wie dem SOS-Kinderdorf e.V. wichtige Unterstützung auf ehrenamtlicher Basis. Es gibt verschiedene Möglichkeiten freiwilligen Engagements, die alle ihren Teil zu einem gelungenen Miteinander in unseren Einrichtungen beitragen.

  • Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilliges Ökologisches Jahr

    Erfahrungshorizonte erweitern – Wirkungskreise vergrößern: Engagieren Sie sich freiwillig in unseren Angeboten

    Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bietet Ihnen eine Möglichkeit, sich zwischen Schule und Berufseinstieg beruflich zu orientieren. In der Begegnung mit Menschen und dem Erfahren von Gemeinschaft bietet sich die Möglichkeit, soziale Berufsfelder kennenzulernen und festzustellen, ob Sie für einen Beruf im sozialen Bereich geeignet sind und Freude daran haben.

    Lesen Sie mehr
  • BFD – Der Bundesfreiwilligendienst

    Zeit, das Richtige zu tun.

    Ob Berufseinsteiger oder Senioren, Männer oder Frauen – ab dem 1. Juli 2011 bietet der neue Bundesfreiwilligendienst Menschen die Chance, sich zu engagieren und dabei Erfahrungen zu sammeln, sich persönlich weiterzuentwickeln und zu orientieren. Jeder Freiwillige erhält pädagogische Anleitung, ein Taschengeld und wird auf Kosten der Einsatzstelle sozialversichert.

    Lesen Sie mehr
  • Ehrenamt

    Freiwilliges Engagement bei SOS-Kinderdorf

    Beim SOS-Kinderdorf e.V. können Sie eine Aufgabe übernehmen, die zu Ihnen passt, Ihnen Spaß macht, Gestaltungsspielräume und Teilhabemöglichkeiten bietet – nah am Menschen, in Zusammenarbeit mit hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und nach Ihren eigenen zeitlichen Vorstellungen. Jeder Freiwillige, der uns mit seinem Engagement und seinen Talenten unterstützt, ist eine wertvolle Bereicherung, auf die wir nicht verzichten möchten.

    Lesen Sie mehr
  • Einblicke in die Praxis

    Freiwillige erzählen

    "Hand in Hand von Mensch zu Mensch", so beschreibt Miriam Müller den gemeinsamen Nenner in der generationsübergreifenden sozialen Arbeit, in die sie im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres Einblick nehmen konnte. Darüber hinaus wird das Tun von ehrenamtlichen Helfern im SOS-Kinderdorf Berlin, im SOS-Kinderdorf Lippe sowie im Mehrgenerationenhaus Zwickau vorgestellt. 

    Lesen Sie mehr
Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.