Mehrgenerationenhäuser des SOS-Kinderdorf e.V.

Vier Generationen unter einem Dach

Das Konzept der Mehrgenerationenhäuser, mittlerweile ein bundesweit gefördertes Einrichtungsmodell, geht zurück auf das SOS-Mütterzentrum Salzgitter. Es verbindet professionelle Hilfe mit bürgerschaftlichem Engagement, liefert einen essentiellen Beitrag für das gemeinschaftliche Leben im Sozialraum und integriert alle Menschen, von Jung bis Alt, von Fremden bis zu Freunden. 

Insgesamt sieben Mehrgenerationenhäuser von SOS-Kinderdorf werden vom Aktionsprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Sie stellen einen wichtigen Beitrag für das gemeinschaftliche Leben im Sozialraum dar und vereinen offene Angebote und bürgerschaftliches Engagement mit Angeboten der Kinder-, Jugend- Altenhilfe und Beratung.

Seite drucken

© SOS-Kinderdorf e.V.